2SRAn der letzten Sitzung des Stiftungsrates wurden zwei neue Mitglieder gewählt. Sie stellen sich kurz vor. 

 

 

 

 

 

Ueli Hauenstein

Ueli SRIch bin diplomierter Ingenieur Agronom ETH und Bio-Gemüsebauer. Ich erfuhr auf mehreren Ecuador-Reisen, wie hart das Leben der campesinos ist. Gerne teile ich meine Erfahrungen im Gemüsebau mit den Indígenas in den Anden. Oft können kleine Massnahmen eine nachhaltige Verbesserung der Erträge bewirken.

 

Hansruedi Erb

Hansruedi SRIch bin Unternehmer und Signaletiker mit Jahrgang 1953. Nach Lateinamerika kam ich erstmals 1974, mit 21 Jahren. Ich bereiste als Rucksacktourist während zwei Monaten Peru und Bolivien zusammen mit meiner Schwester und ihrem Freund. Seitdem war ich auf Berg- und Trekkingreisen in Chile/Bolivien und in Patagonien unterwegs. Ich fühle mich Lateinamerika, seinen antiken und neuen Kulturen sowie seinen Menschen emotional verbunden. Ich möchte zur Verbesserung der Lebensbedingungen der indigenen Bevölkerung beitragen.

Der Stiftungsrat heisst Hansruedi Erb und Ueli Hauenstein herzlich willkommen und freut sich über die Ergänzung des Rats durch zwei engagierte Mitglieder. Wir gratulieren zur einstimmigen Wahl.

 

 

2017 1 noticias d pic

Newsletter - Noticias

Ja ich möchte über Neuigkeiten von Para los Indígenas informiert werden.

Go to top